Home > Engagement  > Team Project 1  > Performance needs ...  > Experts

Die besten in der Disziplin "Können"

Hinter Project 1 steht ein Team aus Profis unterschiedlicher Bereiche, das jede Menge PS auf die Straße bringt. Mit dem finalen Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland am Hockenheimring 2017 holt sich das Team den Teamtitel der Meisterschaft.

Fahrer

TECHNIKER

Patrick Petter, Pascal Petter, Frank Staas, Andreas Fiebig und ihr Team kennen die Rennwagen besser als den Inhalt ihrer eigenen Hosentasche. „Peppi“ Petter ist der erste Mann am Fahrzeug und hat das letzte Wort, bevor es an den Start geht und nicht jede Schraube sitzt. Sein Bruder Pascal Petter ist für den technischen Einsatz der Porsche Cayman GT4 Clubsport zuständig. Frank Staas ist ein alter Hase bei Project 1 und schon länger als 10 Jahre dabei. Für einen reibungslosen Transport und die komplette Logistik sorgt Andreas Fiebig.

INGENIEUR

Richard Selwin

Wenn man einer Nation Leidenschaft für Automobile zuspricht, dann ist das unter anderem Großbritannien. Das beste Beispiel ist Richard. Als Student war er auf den Rennstrecken des Vereinigten Königsreiches unterwegs. Dort legte er den Grundstein für seine Karriere, die der ehemalige iSport (GP2-Team) Ingenieur fortsetzt. Er unterstützt mit seiner enormen Erfahrung und gibt diese gerade an die Nachwuchstalente weiter. Dabei strahlt er immer eine Gelassenheit und Sicherheit aus. Man erkennt sofort: Dieser Mann weiß was er tut. 2016 begleitete er die gesamte Saison im Porsche Carrera Cup Deutschland und war maßgeblich am Erfolg und der Entwicklung der jungen Fahrer beteiligt.

TEAMCHEF

Marcel Jürgens-Wichmann

Der junge Mann aus Gießen bestreitet 2017 die zweite Saison in seiner Funktion als Teamchef. Nach einer Lehr- und Ausbildungsphase ist er nun gesamtverantwortlich für den Einsatz des Teams. Damit ist er nicht nur Quereinsteiger in den Motorsport, sondern auch der jüngste Teamchef in der Geschichte des Markenpokals. Er sieht die Dinge realistisch und lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen. Außerdem genießt er nicht nur im Team, sondern auch unter seinen Kollegen, ein hohes Ansehen.

Projektleiter

Axel Funke

Axel ist leidenschaftlicher Prozess-Optimierer und analysiert dafür alles, was sich bei Mensch und Technik aufzeichnen und beobachten lässt. Mit dem nötigen Weitblick ist Axel auch bei der Ausrichtung des FTRC federführend tätig.

Maximale Performance
Maximaler Erfolg

01

Mission

Mission

Zwei starke Unternehmen. Ein gemeinsamer Antrieb: Das Versprechen, Performance in partnerschaftlichen Erfolg zu verwandeln.

mehr

02

Experts

Experts

Beste Performance braucht echte Profis. Menschen mit Können, Mut und Hingabe. Tag für Tag. Projekt für Projekt.

mehr

03

Technology

Technology

Bei einer Papiermaschine ist es wie bei einem Rennwagen: Nur mit Hightech am Limit kommt die maximale Performance auf die Straße.

mehr

04

Processes

Processes

Vom Start bis zum Ziel sind es viele Schritte. Um die beste Performance zu erzielen, bedarf es perfekt eingespielter Prozesse.

mehr

05

Detail

Detail

Definieren. Messen. Prüfen. Dokumentieren. Optimieren. Beste Performance benötigt maximale Präzision.

mehr

06

Teamwork

Teamwork

Nur mit bedingungslosem Zusammenhalt kann sich die Kraft einer herausragenden Performance entfalten.

mehr