Home > Service  > Presse  > Artikel Detail
Zurück

22.12.2016

Felix Schoeller Group gibt Veränderungen in der Führung bekannt

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 werden in der Felix Schoeller Group, einem führenden Hersteller von Spezialpapieren mit Hauptsitz in Osnabrück, verschiedene Veränderungen in der Geschäftsleitung des Unternehmens vollzogen. Sie stehen im Zusammenhang mit dem Generationenwechsel, der Mitte 2018 abgeschlossen sein wird.

Hans-Christoph Gallenkamp, der zum 1. Januar 2015 zum stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt wurde, bekleidet ab 1. Januar 2017 die Position des Chief Operating Officers, COO, des Unternehmens. Gallenkamp repräsentiert die Familie des nach wie vor zu 100 Prozent in Familienbesitz befindlichen Unternehmens in fünfter Generation.

Stephan Igel und Georg Haggenmüller werden zum 1. Januar 2017 zu Geschäftsführern der Felix Schoeller Holding ernannt. Beide Herren sind bereits seit einigen Jahren im Unternehmen und haben währenddessen verschiedene Führungsaufgaben innegehabt. Stephan Igel ist in seiner Geschäftsführungsfunktion als Chief Sales Officer (CSO) gesamtheitlich für den Geschäftsbereich Technocell mit seinen Produktlinien Dekor und Vlies verantwortlich, während Georg Haggenmüller als Chief Manufacturing Officer (CMO) die Produktionen aller Standorte des Unternehmens führt.

Mit diesen Ernennungen besteht die Geschäftsleitung der Felix Schoeller Holding aus Dr. Bernhard Klofat (CEO), Hans-Christoph Gallenkamp (COO), Peter Cornelißen (CFO), Guido Hofmeyer (CSO für den Geschäftsbereich Felix Schoeller), Stephan Igel (CSO für den Geschäftsbereich Technocell) und Georg Haggenmüller (CMO).

Bereits zum 1. April 2016 trat Gerhard Hochstein in das Unternehmen ein. Er ist als Geschäftsführer der Schoeller Technocell GmbH & Co. KG in der Funktion des Chief Technology Officers (CTO) für die Bereiche Forschung & Entwicklung, Ingenieurwesen, Energiemanagement sowie Intellectual Property / Patente verantwortlich.

„Mit den organisatorischen Veränderungen zum Jahreswechsel haben wir einen entscheidenden Schritt in der Nachfolgeregelung getan. Wir werden zunächst in dieser Struktur arbeiten, bis dann Mitte 2018 der Stabwechsel zu Hans-Christoph Gallenkamp als dem neuen CEO des Unternehmens erfolgt“, erläutert Dr. Bernhard Klofat, CEO des Unternehmens.